Zöliakie

Die Zöliakie, eine Erkrankung des menschlichen Dünndarms, ist die häufigste Art der Eiweißunverträglichkeit. Dabei liegt eine Unverträglichkeit gegen das Klebereiweiß Gluten vor. Die Ursache der Krankheit ist meist erblich bedingt.

Bei den Betroffenen führt die Aufnahme von Gluten zu einer Entzündung der Dünndarmschleimhaut. In der Folge wird die Aufnahme von Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen in den Körper derart erheblich beeinträchtigt, dass es zu Gewichtsverlusten und Mangelerscheinungen der Betroffenen kommt. Eine konsequente Ernährung mit glutenfreier Kost ist daher unbedingt notwendig. Meist muss diese Diät ein Leben lang eingehalten werden. Auch bei der Lagerung und Zubereitung der Speisen muss darauf geachtet werden, dass es nicht zu Verunreinigungen mit Gluten kommen kann.

Verzichten Sie auf …

Verzichten Sie völlig auf den Verzehr folgender Nahrungsmittel:

  • die Getreidearten Roggen, Weizen, Gerste, Hafer, Dinkel, Kamut, Einkorn und Emmer und die daraus hergestellten Produkte wie Mehl, Graupen, Nudeln, Grieß, Flocken, Grütze, Keime, Kleie, Schrot und Grünkern
  • alle handelsüblichen Brotsorten, Torten, Gebäck, Zwieback, Paniermehl und Teigwaren. Auch Soja- und Leinsamenbrote und Buchweizenteigwaren enthalten in der Regel glutenhaltiges Getreide
  • Kaffee-Ersatz, Bier

Vorsicht

Viele Fertigprodukte können glutenhaltige Zutaten enthalten:

  • Wurstwaren, Fischerzeugnissen, Milcherzeugnissen, vor allem Light-Produkte können glutenhaltige Bindemittel enthalten, Roquefort (Schimmelpilz wird auf Brot gezüchtet) und anderen industriell hergestellten Fertiggerichten wie Kartoffelprodukten, Suppen, Soßen, Konserven, Desserts, Süßigkeiten
  • dem Außer-Haus-Verzehr: Gemüsegerichte, Suppen und Soßen werden häufig mit Mehl zubereitet, viele Fleischgerichte werden paniert. 

Erlaubte Lebensmittel

Von Natur aus glutenfrei:

  • Fleisch
  • Fisch
  • Eier
  • Milchund Milchprodukte
  • Fette
  • Obst
  • Gemüse
  • Kartoffeln
  • Mais
  • Reis
  • Hirse
  • Buchweizen
  • Sojabohnen
  • Esskastanien
  • Säfte
  • Honig
  • Marmelade