Warum Sie Sport treiben sollten!

Schwimmen

Warum empfiehlt es sich, neben einer ausgewogenen Ernährung wöchentlich Sport zu treiben? Bewegung gehört mit zu den Grundbausteinen des Lebens. So ist es z. B. wichtig, kleine Kinder bereits frühzeitig an den Sport heran zu führen, um die Entwicklung der Fein- und Grobmotorik, das Gleichgewicht, das Knochen- und Knorpelwachstum sowie das Entwickeln der fünf menschlichen Sinne (Riechen, Sehen, Hören, Schmecken, Tasten) zu fördern und um die Kinder für ein späteres "sportliches" Leben empfänglich zu machen.

Rund 1,9 Millionen Kinder und Jugendliche sind übergewichtig

In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Zahl der Übergewichtigen verdoppelt, mit weiterhin steigender Tendenz! 55 % der Frauen und 65 % aller Männer sind übergewichtig.

Durch zu wenig körperliche Aktivität/Bewegung steigen natürlich auch die Gesundheitsrisiken. Sogenannte Luxuskrankheiten, zu denen z. B. das breite Spektrum der Rückenbeschwerden gehört, nehmen stetig zu. Das Risiko des Auftretens von Krankheiten wie z. B. Osteoporose, Diabetes, Allergien, Entwicklungsverzögerungen bei Kindern und Herz-Kreislaufprobleme kann durch Sport deutlich verringert werden.

Des weiteren ist Sport Motivation für einen gesünderen und aktiveren Lebensstil. Nur wer gesund ist, bleibt auch leistungsfähig. Das schlägt sich natürlich auch im Berufsalltag und im Privatleben nieder. Körperlich ausgeglichene Menschen sind leistungsfähiger und belastbarer.

Jeder muss seine individuelle Sportart finden. Diese sollte den anatomischen Vorgaben des Körpers angepasst sein.